Warenproben

Definition:

Sonderwerbeform von Zeitschriften. Warenproben sind z.B. eingeschweisste Cremes, welche auf eine Basisanzeige aufgeklebt werden und vom Leser abgelöst und genutzt werden können.



Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small