Lebenszyklusmodell der gesellschaftlichen Ansprüche

Definition:

Begriff der Public Relations. Dieses Modell zeigt die sich verändernden Beziehungsstadien zwischen den Anspruchsgruppen und Unternehmen auf und lässt sich in fünf Phasen zerlegen. Diese werden als Latenz-, Emergenz-, Aufschwung-, Reife- und Abschwungphase bezeichnet. Dadurch wird aufgezeigt, dass sich über einen Zeitraum hinweg die Ansprüche der Öffentlichkeit an die Information zunehmend erhöhen.

Mehr dazu erfahren Sie im Buch "Marekting" von www.marketingcoaching.ch

Lebenszyklusgesellschaft


Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small