Fabrikverkauf

Definition:

Besonders in der Bekleidungsindustrie verbreitete Form des Handels durch Verkaufsstellen direkt am Herstellungsort, auf dem Fabrikgelände oder am Firmensitz des Unternehmens. Dieser Vertriebsweg wird von den Herstellern genutzt, um Lagerbestände, Saisonwaren und Second-Hand-Artikel abzusetzen. Die Preise liegen in der Regel unter dem Niveau der Einzelhändler. Die Ausstattung der Verkaufsräume solcher Niederlassungen ist oft verhältnismässig einfach.

Buch zu den Themen Distribution und Verkauf: www.marketingbuch.ch



Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small