Psychologisches Klima Schweiz (PKS)

Definition:

Hierbei wird mit der Bevölkerung der Schweiz jährlich ein Persönlichkeitstest durchgeführt. Ziel ist es, die Veränderungen der wichtigsten Werthaltungen und Einstellungen in einem Testverfahren zu ermitteln. Das PKS dient der strategischen Planung und dem Controlling. Seit 1974 werden damit die grossen Trends in der Schweiz festgehalten. Es erlaubt Detailanalysen zu einzelnen Bevölkerungsgruppen wie Deutsch- und Westschweiz, jüngere und ältere Generation usw. Die erfassten Werthaltungen umfassen u.a.: Durchsetzungsvermögen, Materialismus, Erfolg, Nonkonformismus, Sicherheit, Bescheidenheit, antiautoritäre Haltung, Realismus usw.

 



Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small