Kundendeckungsbeitragsrechnung

Definition:

Form der Einzelkundenanalyse. Bei dieser statischen Form der kundenbezogenen Rentabilitätsanalyse werden kundenspezifische Kosten und Erlöse (inkl. Erlösschmälerungen) einander gegenübergestellt. In der Praxis wird leider immer noch zu sehr der Fokus auf die Wirtschaftlichkeit des Produktes bzw. der Dienstleistung gelegt. Viel zu selten analysiert man systematisch die Wirtschaftlichkeit der Geschäftsbeziehung (Kundendeckungsbeitrag).



Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small