Verkauf, unpersönlich

Definition:

Bezeichnung für eine Verkaufsform. Beim unpersönlichen Verkauf verläuft der Kontakt zum Kunden ausschliesslich über Medien. Dominierende Form des unpersönlichen Vertriebs ist der Versandhandel. Auch der Vertrieb über das Internet zählt zu den unpersönlichen Vertriebsformen. Schliesslich zählen noch das Tele-Shopping und der Verkauf über Automaten (z.B. Zigaretten oder Fahrkarten) zu den unpersönlichen Vertriebskanälen.



Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small