Deckungsbeitragsprovision

Definition:

Bezeichnet eine Form der Erfolgsvergütung. Die Provisionssätze werden auf den Deckungsbeitrag (DB) bezogen. Auf Produkte, die einen hohen DB haben, wird ein höherer Provisionssatz gewährt. Diese Form der Provisionierung kann bei ständigen Preisverhandlungen mit den Kunden und bei direktem Einfluss des Verkäufers auf die Kosten und Nachlässe angewandt werden.



Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small