Externe Kontrolle

Definition:

Instrument der Mitarbeiterführung. Die externe Kontrolle ist eine externe, von unabhängigen Personen durchgeführte Kontrolle. Diese kann von quantitativer oder auch qualitativer Art sein und hat den Vorteil, dass die kontrollierende Person nicht in die Planung der Zielsetzungen miteinbezogen war und somit eine neutrale Rolle bei der Bewertung der erzielten Resultate einnimmt.

 



Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small