Produktorientiertes Marketing

Definition:

In der frühen Phase des Marketings war das Produkt an sich das wichtigste Kundenbindungsinstrument. Bis in die 70er-Jahre hinein herrschte eine konstant hohe Nachfrage. Den Käufern kam es weniger auf die Qualität, Kundennähe und den Service an als auf einen niedrigen Preis. Dieser war zu diesem Zeitpunkt der zentrale Wettbewerbsfaktor, der Unterschied zwischen den einzelnen Produkten war gering.



Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small