Verkauf, Konsumgüter

Definition:

Die Kategorie der Konsumgüter lässt sich in Verbrauchs- und Gebrauchsgüter aufgliedern.  Die Verbrauchsgüter sind zum einmaligen Gebrauch bestimmt (z.B. WC-Papier), während die Gebrauchsgüter mehrmals verwendet werden können (z.B. Schuhe). Der Verkauf richtet sich an den privaten Endverbraucher. Der Verkauf erfolgt teils persönlich (Bäcker), teils unpersönlich (Internet). Der Verkaufsprozess ist dadurch gekennzeichnet, dass dem professionellen Verkäufer (Hersteller, Handel) private Käufer gegenüberstehen, die Produkte für den persönlichen Bedarf kaufen. Der Kaufentscheid dient zur Befriedigung von persönlichen Bedürfnissen und wird eher emotional als rational entschieden.



Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small