Zentralisation, räumlich

Definition:

Die räumliche Zentralisation bezeichnet die Zusammenlegung der gesamten, für den Vertrieb der angebotenen Produkte notwendigen, Infrastruktur. Dies umfasst als zentrales und verbindendes Element die Lagerhaltung nebst Büroräumlichkeiten und den Infrastrukturen zur Bewirtschaftung der Verteilung (Fuhrpark, Paketanlagen, Rampen etc.)



Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small