Baby Boomer

Definition:

Unter Baby-Boomer versteht man die geburtenstarke Generation in den Jahren 1950 bis 1965 in Europa und Amerika. Sie begann aufgrund des zunehmenden Wohlstandes und der damit verbundenen verbesserten Nahrungsmittelaufnahme kurz nach Beendigung des zweiten Weltkriegs und endete schliesslich auf ihrem Höhepunkt aufgrund der Markteinführung der Anti-Baby-Pille. Der Begriff Baby-Boomer wird von Marketers für die Bezeichnung einer bestimmten Altersgruppe bzw. Zielgruppe bezeichnet. Charakteristisch für diese Zielgruppe ist die grosse Kaufkraft sowie die Erfahrung gegenüber einer Vielzahl von unterschiedlichen Produktgruppen. Ein weiteres Merkmal der Baby-Boomer-Generation ist, dass sie im Laufe ihres Lebens ein beträchtliches Vermögen angesammelt haben und somit ihren Lebensabend im Wohlstand verbringen können. Aufgrund dieser starken Kaufkraft sind die Baby-Boomer eine interessante Zielgruppe für Unternehmen.



Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small