Innovation

Definition:

In der ungekürzten Sonderausgabe des Lexikons zur Soziologie steht unter dem Stichwort Innovation: Neuerung, Hervorbringung, Durchsetzung, Übernahme und Anwendung neuer Ideen und Techniken bisher unbekannter Produkte oder Rollen in einem sozialen System oder Subsystem.

Innovation bedeutet: „Neues zu tun oder etwas, was bereits gemacht wird, auf eine neue Art zu machen.“ Wenn eine Unternehmung innovativ ist, dann werden  neue Produkte, neue Dienstleistungen oder neue Verfahren entwickelt. Wichtig ist dabei, dass „neu“ immer aus der Sicht der Unternehmung gesehen wird. Eine Konkurrenzunternehmung kann die Neuheit bereits eingeführt haben. Innovationen beginnen bei neuen Ideen und müssen am Markt in erfolgreiche Leistungen, d.h. in Produkte und Dienstleistungen aller Art, umgesetzt werden. Kreativität zur Erzeugung neuer Ideen genügt nicht, nur die Umsetzung auf dem Markt führt zu einer Innovation.



Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small