Profilierung

Definition:

Die Profilierung ist im übertragenen Sinn die Schaffung eines scharf umrissenen Bildes eines Unternehmens, mit dessen Hilfe es sich für den Kunden aus der Masse der Mitbewerber herausheben soll. Neben dem Sortiment gibt es zahlreiche weitere profilbestimmende Faktoren, wie beispielsweise die Ladengestaltung, die Werbung, das Personal, den Service. Eine erfolgreiche Profilierung hängt im Wesentlichen davon ab, diese Einzelfaktoren im Hinblick auf die anvisierte Zielgruppe möglichst optimal aufeinander abzustimmen. Das Profil eines Einzelhandelsgeschäftes kann durch Imageanalysen festgestellt werden.



Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small