Prozyklische Werbung

Definition:

Dabei erfolgt die Intensität von Werbemassnahmen im Einklang mit den konjunkturellen Umsatzschwankungen. In Zeiten hoher Umsätze und guter Konjunktur wird viel geworben, in denen geringer Umsätze deutlich weniger, im Gegensatz zur antizyklischen Werbung.



Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small