Klausel

Definition:

Eine Klausel ist im Rechtswesen eine definierte Einzelbestimmung in Vertragswerken. Klauseln bestehen aus Bedingungen (z.B. „gekauft wie gesehen“) oder Optionen („wenn …, dann ...“). Meistens ist jede Klausel in einem eigenen Abschnitt (Paragraph, Artikel) untergebracht. Diese Vertragsbedingungen werden dann umgangssprachlich als Kleingedrucktes bezeichnet. Im Rahmen der Gestaltung der Lieferkonditionen wie auch als Schnittstelle zu den Zahlungskonditionen können zusätzlich Klauseln formuliert resp. vereinbart werden.



Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small