Marktdurchdringung

Definition:

Die Marktdurchdringung (auch als Penetration benannt) bezeichnet den Grad der Verbreitung und Bekanntheit innerhalb eines Marktes oder einer Verbrauchergruppe. Die Verbreitung kann sich sowohl auf Informationen (Werbung) als auch auf Produkte beziehen. Die Marktdurchdringung wird vor allem durch die Ansprache von Käufergruppen, die Wahl der Vertriebswege und das Marketing-Mix gesteigert.



Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small