Leasing

Definition:

Im rechtlichen Sinne eine Form der Gebrauchsüberlassung und als Marketinginstrument dem Submix Preis (als Finanzierungsform) zuzurechnen. Als Leasing ist die Überlassung von Wirtschaftsgütern durch Leasing-Gesellschaften bzw. Leasingbanken (als Leasing-Geber) an den Nutzer (als Leasing-Nehmer) des Leasinggutes. Der Leasing-Geber bleibt Eigentümer des Leasingobjektes, der Leasing-Nehmer darf das Objekt nur nutzen, zahlt dafür bestimmte Leasingraten und kann es am Ende der Vertragslaufzeit zurückgeben. Leasing kann in folgende Kategorien unterteilt werden:

Mobilien-Leasing: Zu den Leasingobjekten gehören hierbei Büromaschinen, EDV-Anlagen, Werkzeugmaschinen, Baumaschinen und Nutzfahrzeuge.

Immobilien-Leasing: Grundstücke und Gebäude, etwa Bauten für Supermärkte oder Fachgeschäfte, sind hier die Leasingobjekte.



Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small