Impulskauf

Definition:

Wird gelegentlich auch als Spontankauf bezeichnet. So nennt man ein Kaufverhalten, bei dem der Konsument auf Grund von spontanen Einflüssen des Augenblicks einen Kauf tätigt. Solche spontanen Käufe werden meist ausgelöst durch äussere Reize wie beispielsweise die Warenpräsentation am Point of Sale. Ein Impulskauf erfolgt meist ohne Vorüberlegungen. Es ist allerdings auch möglich, dass er als Folge früherer Überlegungen stattfindet, weil eine früher bestandene Kaufabsicht plötzlich wieder neu angeregt wird.

Buch zu den Themen Distribution und Verkauf: www.marketingbuch.ch



Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small