Kommunikationsmodell

Definition:

Eine einfache Form des Kommunikationsmodells wurde in den 70iger Jahren entwickelt. Dieses definiert die Kommunikation als Übertragung einer Nachricht von einem Sender  zu einem Empfänger. Dazu wird die Nachricht kodiert und als Botschaft durch ein Übertragungsinstrument übermittelt. Der Empfänger quittiert den Empfang der Botschaft mittels eines Feedbacks. Vorsicht: Die Nachricht kann durch Störungen verfälscht werden. Eine Voraussetzung für die erfolgreiche Kommunikation ist, dass Sender und Empfänger die gleiche Kodierung für die Nachricht verwenden.

marketingberatung, marketingschulung: www.marketingcoaching.ch



Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small