Vorführvertrag/Verbreitungsvertrag

Definition:

Begriff des Werbevertragsrechts. Ein Vorführvertrag erteilt dem Verwerter das einfache Nutzungsrecht zur öffentlichen Vorführung von unterschiedlichen Werken. Damit wird ein Schutzrecht berührt, welches es dem Urheber ermöglicht, das Vorführen respektive die Verbreitung seines Werkes anderen zu überlassen.



Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small