Konditionierung

Definition:

Die Konditionierung ist eines der wesentlichen Lernprinzipien. Die auf diesem Prinzip aufbauenden psychologischen Lerntheorien werden als SR-Theorien bezeichnet. Konditionierung bezeichnet bestimmte Lernbedingungen, die eine Verknüpfung von Stimulus und Reaktion herbeiführen. Es sind grundsätzlich zwei Formen der Konditionierung zu unterscheiden:

  • die klassische Konditionierung bzw. das Lernen nach dem Kontiguitätsprinzip (Pawlow)
  • die operante bzw. instrumentelle Konditionierung bzw. das Lernen nach dem Verstärkungsprinzip (Skinner).



Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small