Schulz von Thun, Kommunikationsmodell

Definition:

Begriff der Kommunikationstechnik welche bei Verkaufsgesprächen zum Einsatz kommt. Das Kommunikationsmodell von Friedemann Schulz von Thun hat sich als besonders praxistauglich erwiesen. So unterscheidet er zwischen unterschiedlichen Funktionen der Sprache. Daraus entwickelte sich das Nachrichtenquadrat. Dieses Modell nimmt Bezug auf vier Problembereiche, die bei zwischenmenschlicher Kommunikation zu Schwierigkeiten führen können. Eine Nachricht hat einen Sachaspekt, einen Beziehungsaspekt, einen Selbstoffenbarungsaspekt und einen Appellaspekt. Was die zwischenmenschliche Kommunikation manchmal so schwer macht, ist die Tatsache, dass ein Empfänger erst einmal die freie Wahl hat, auf welche Seite einer aufgenommenen Nachricht er reagieren will. Mit diesem Phänomen beschäftigt sich das Modell von Schulz von Thun.

marketingberatung, marketingschulung: www.marketingcoaching.ch

Komquadrat


Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small