Konsumenten-Typologien

Definition:

Freud und Maslow befassten sich an der Basis mit Handlungen und Motiven. In der Lehre des Marketings werden diese Informationen genutzt und mit alten, bewährten sowie auch mit neusten Erkenntnissen zum Verhalten der Menschen kombiniert. Aus diesen Kombinationen lassen sich unterschiedliche Typologien von Konsumenten bezeichnen. Unterschiedliche Begriffe wie Menschentypologisierung, Käuferschaften, Kundenfelder etc. prägen dieses Gebiet. Nachstehend eine Übersicht der möglichen Formen der Typologien.

Typologien


Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small