Argumentation, induktiv

Definition:

Die induktive Argumentation ist wie ein Indizienprozess. Die Prämissen als solche sind dabei wahr, aber die daraus gezogene Konklusion muss nicht zwingend wahr sein. Beispiel:         

  • Prämisse 1: In meinem letzten Urlaub hat es geregnet.                                         
  • Prämisse 2: In meinem vorletzten Urlaub hat es geregnet.                                     
  • Prämisse 3: In meinem vorvorletzten Urlaub hat es geregnet.       
  • Konklusion: Wenn ich Urlaub habe, regnet es immer.



Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small