Unternehmensmodell

Definition:

Ein Unternehmen steht in nicht immer überschaubaren Beziehungen und Wechselwirkungen zu seiner Umwelt und grenzt sich als komplexes System von dieser ab. Daraus ist erkennbar, dass zwischen einer Unternehmung und ihrer Umwelt viele verschiedene, dynamische Beziehungen bestehen. Die Umwelt einer Unternehmung kann nach dem St.Galler-Modell in verschiedene Bereiche (Umweltsphären und Anspruchsgruppen) eingeteilt werden. Werden die Elemente Unternehmen, Umwelten und Anspruchsgruppen kombiniert, so entsteht ein Unternehmensmodell, welches in einer übersichtlichen Darstellung die vielfältigen Beziehungen aufzeigt. Im Unternehmensmodell wird versucht, eine Situation aus der Wirklichkeit darzustellen. Im Zentrum steht die Unternehmung, welche durch ein Unternehmenskonzept den unterschiedlichen Ansprüchen gerecht werden will.


marketingberatung, marketingschulung: www.marketingcoaching.ch

Unternehmensmodell_1


Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small