Unternehmen, Funktionsbereiche

Definition:

In einer Unternehmung werden zur Leistungserstellung und zur Marktbearbeitung verschiedene Funktionen benötigt. Diese Tätigkeiten werden in sogenannte Funktionsbereiche gegliedert. Man unterscheidet dabei primäre, betriebliche Funktionen, die den Wert der Produktionsfaktoren erhöhen, und abgeleitete, sekundäre Wertschöpfungsaktivitäten, welche die primären Funktionen unterstützen, selbst aber keinen Wertfortschritt bewirken. Primäre Funktionen sind Einkauf, Logistik, Produktion und Marketing, sekundäre (aber deshalb keineswegs überflüssige Funktionen) sind Personalentwicklung, Forschung und Entwicklung, Verwaltung.


www.marketingcoaching.ch


Mehr zum Thema Marketing erfahren? – Marketingmanager / Marketingmanagerin bei der HSO Wirtschaftsschule! Die Höhere Fachschule für Marketing HFM in der Schweiz!

Marketing studieren? - Marketingmanager / Marketingmanagerin bei der HSO Wirtschaftsschule! Die Höhere Fachschule für Marketing HFM in der Schweiz!

Eine Karriere im Marketing anstreben?  - Marketingmanager / Marketingmanagerin bei der HSO Wirtschaftsschule! Die Höhere Fachschule für Marketing HFM in der Schweiz!

www.hso.ch/course/dipl-marketingmanagerin-hf

Funktionsbereiche


Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small