Bilanz

Definition:

Der Begriff Bilanz geht auf den lateinischen Ausdruck bilanx zurück, was in etwa mit Doppelwaage übersetzt werden kann. Die Italiener denken bei bilancia für gewöhnlich an eine Balkenwaage. Menschen, die von Berufs wegen mit der Bilanz zu tun haben, verstehen darunter eher eine Gegenüberstellung von Herkunft und Verwendung des Kapitals eines Geschäfts oder Unternehmens. Diese Gegenüberstellung, die Bilanz also, hat jedoch auch wieder eine gewisse Ähnlichkeit mit einer Waage, denn hier finden sich Posten drin, die vom Konto her als Soll und Haben bekannt sind. Die Bilanz eines Unternehmens unterscheidet zwischen Vermögen (Aktiven) und Schulden (Passiven). Die Bilanz ist eine zusammenfassende Gegenüberstellung von Vermögen und Schulden. Die Aktivseite gibt an, wie das Kapital verwendet wurde, die Passivseite zeigt die Herkunft des Kapitals an.



Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small