Erwerbsquote

Definition:

Die Erwerbsquote misst den Anteil der Wohnbevölkerung, die einer Erwerbstätigkeit nachgehen oder eine suchen (Erwerbslose). Aufgeschlüsselt nach Geschlecht oder nach Alter kann man so Aussagen über das Erwerbsverhalten bestimmter Bevölkerungsgruppen treffen. Steigt die Quote, werden mehr Leistungen auf dem Markt angeboten, die bei sinkender Quote zunehmend von den privaten Haushalten erbracht werden.



Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small