Wohlstand

Definition:

Wohlstand bedeutet über möglichst viele und hochwertige Güter verfügen zu können. Über viele materielle Sachgüter zu verfügen, macht bekanntlich allein noch nicht glücklich. Zum Wohlbefinden des Menschen gehören auch immaterielle Güter. Der Wohlstand einer Person wird ermittelt durch das Vermögen und das Einkommen. Der Wohlstand eines Volkes wird durch alle Vermögen und alle Einkommen ermittelt. Um nun den Volkswohlstand zu berechnen ist nicht nur die Menge des Geldes, sondern auch die Verteilung sehr wichtig. Zum Volksvermögen zählt man alle Kapitalien, die natürlichen Ressourcen und die menschliche Arbeit. Die Bewertung des Volksvermögens ist umstritten. In der Schweiz gibt es nur ungenaue Schätzungen, über das Volksvermögen.



Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small