Soziale Wohlfahrt

Definition:

Soziale Wohlfahrt bezeichnet das Ergebnis der Gesamtheit aller Massnahmen, die auf wirtschaftliche Sicherheit (z.B. Altersvorsorge), Abbau von wirtschaftlichen Disparitäten und Bekämpfung von Armut ausgerichtet sind. Dieses Verständnis von Wohlfahrt liegt dem Begriff Wohlfahrtsstaat zugrunde, aber auch Artikel 2 der Schweizerischen Bundesverfassung fördert die gemeinsame Wohlfahrt.

Sie interessiern sich für eine Weiterbildung zum Marketingmanager HF/Marketingmanagerin HF:

Zentrum Bildung Wirtschaftsschule KV Baden



Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small