Day-After-Recall-Test

Definition:

In der Werbung stellt der Day-After-Recall-Test einen Typ von Erinnerungstests dar, mit dem der Erfolg der getroffenen Massnahme überprüft wird. Der Test wird sowohl bei Werbespots wie auch bei Printmedien eingesetzt. Im Falle der Spots werden die Untersuchungsteilnehmer einen Tag nach der Sendung der Werbung befragt. Festgestellt wird, ob sie sich an die Werbung erinnern können und welche Details sie behalten haben. Dieser Test wird oft telefonisch durchgeführt. Beim Printmedien-Test werden den Befragten Zeitschriften zur Verfügung gestellt, die sie sich ansehen sollen. Ein Interviewer erkundigt sich einen Tag später nach den Erinnerungen der Testpersonen.



Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small