Mere-Ownership-Effekt

Definition:

Beschreibung des Kaufverhaltens bei Konsumenten. Der Wert eines Gegenstandes steigt, wenn man ihn besitzt, so dass ein potentieller Verlust des Gegenstandes als schwerwiegend erlebt wird. Werbestrategen nutzen dies, wenn sie  den Fokus der Kunden auf den Verlust eines möglichen  Gewinns lenken. (z.B. „Mit diesem Los sind sie vielleicht jetzt schon Millionär!“)



Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small