Ablehnungseffekt

Definition:

Begriff der Werbepsychologie, der neben Irritation eine Gefahr der Aktivierung beschreibt. Ein Ablenkungseffekt tritt auf, wenn ein aktivierender Reiz von der Schlüsselbotschaft (Marke, Werbebotschaft) ablenkt und damit die Aufnahme derselben verhindert. – Arten: Vampireffekt: Er liegt vor, wenn der aktivierende Reiz von der Schlüsselbotschaft ablenkt. Bumerangeffekt: Dieser geht über dem Vampireffekt hinaus und liegt vor, wenn der aktivierende Reiz informative und emotionale Wirkungen auslöst, die nicht dem Werbeziel entsprechen.

Bücher zum Thema Marketing und Kommunikation: www.marketingbuch.ch



Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small