Aktivierungsforschung

Definition:

Richtung der Verhaltenswissenschaft bzw. der Psychobiologie, die sich mit der Messung zentralnervöser Erregungsvorgänge (Aktivierung) des Menschen befasst. Die Aktivierung wird als Grunddimension der Antriebskräfte verstanden.



Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small