Marketing, 80er Jahre

Definition:

Aufgrund zunehmend gleichgerichteter Marketingaktivitäten wurde es immer schwieriger, sich erfolgreich am Markt zu behaupten. Dem Marketing kam – und kommt auch heute noch – die Aufgabe zu, strategische Wettbewerbsvorteile gegenüber den Konkurrenten aufzubauen und diese am Markt durchzusetzen oder zu verteidigen. Man spricht in diesem Zusammenhang von der Generierung einer USP (Unique Selling Proposition). Ein USP muss vom Kunden wahrgenommen werden, ihm bedeutsam (kaufentscheidend) erscheinen und eine gewisse Dauerhaftigkeit besitzen. Möglichkeiten, eine USP zu erreichen, liegen beispielsweise in einer hohen Produktqualität, in konsequenter Markenpolitik, regelmässiger Innovation, in einem exklusiven Image oder einem besonders niedrigen Preis.



Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small