Informationsverhaltensforschung

Definition:

Teilgebiet der Marktforschung, das die Erfassung des Informationsverhaltens einer bestimmten Zielgruppe zum Gegenstand hat. Untersuchungsgegenstände sind der Informationsbedarf, die Art und Weise der Informationsbeschaffung sowie die Informationsaufnahme, -verarbeitung, -speicherung und -weitergabe. Die Erkenntnisse der Informationsverhaltensforschung werden bei der Planung und Gestaltung von kommunikationspolitischen Massnahmen berücksichtigt.

Buch zu den Grundbegriffen der Marktforschung: www.marketingbuch.ch



Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small