Marktparzellierungsstrategie

Definition:

In der Unternehmenspraxis wird beim Entscheidungskomplex Marktparzellierung meist zunächst eine Entscheidung zwischen den beiden grundlegenden Marktbearbeitungsalternativen angestrebt:

1. Massenmarktstrategie (=Unifizierung) 

2. Marktsegmentierungstrategie (=Differenzierung)

Die zweite grundlegende Entscheidung betrifft den Umfang der Marktabdeckung. Mit ihr wird festgelegt, ob das Unternehmen den gesamten Markt (= totale Marktabdeckung) oder nur einen Marktausschnitt (= partiale Marktabdeckung) bearbeitet. Eine partial-orientierte Marktsegmentierungstrategie kann allerdings auch in der Form verfolgt werden, dass zwar nicht alle aber mehr als nur ein Marktsegment bearbeitet werden. Grundsätzlich bietet die Segmentierungsstrategie gegenüber der Massenmarktstrategie einen breiteren und differenzierteren Marketing-strategischen Handlungsfächer.

marketingberatung, marketingschulung: www.marketingcoaching.ch

Mehr zum Thema Marketing erfahren? – Marketingmanager / Marketingmanagerin beim Zentrum Bildung in Baden! Die Höhere Fachschule für Marketing HFMK in der Schweiz!

Marketing studieren? - Marketingmanager / Marketingmanagerin beim Zentrum Bildung in Baden! Die Höhere Fachschule für Marketing HFMK in der Schweiz!

Eine Karriere im Marketing anstreben?  - Marketingmanager / Marketingmanagerin beim Zentrum Bildung in Baden! Die Höhere Fachschule für Marketing HFMK in der Schweiz!

https://www.zentrumbildung.ch/weiterbildung/programm/hf/17645



Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small