HSO Wirtschaftsschule

Definition:

Die HSO gehört zu den führenden Wirtschaftsschulen der Schweiz. Sie ist konsequent auf die Bedürfnisse des Marktes ausgerichtet. Seit der Gründung 1954 in Zürich-Oerlikon hat sich die HSO Wirtschaftsschule mit aktuell zehn Standorten und mit mehr als 3000 Studierenden zu einem der bedeutendsten privaten Bildungsanbieter in der Schweiz entwickelt. Das Erfolgskonzept der HSO ist die praxisorientierte Aus- und Weiterbildung auf der Basis des dualen Bildungssystems, welches die Schweiz zu einem der erfolgreichsten Länder der Welt macht.

Kein Abschluss ohne Anschluss

Das HSO Bildungsangebot ist mit Absicht breit gefächert – dadurch bieten wir Ihnen die Möglichkeit zum lebenslangen Lernen. Unsere Aus- und Weiterbildungsangebote sind intelligent, clever durchdacht und vernetzt. Wo immer Sie bei uns einsteigen und erfolgreich abschliessen, wir ermöglichen Ihnen die Anschlussfähigkeit zum nächsten Weiterbildungsziel. Das HSO Bildungsangebot reicht von eidgenössischen Fähigkeitszeugnissen, Fachausweisen, Diplomen und Nachdiplomen über europäisch anerkannte Bachelorprogramme bis hin zu global akkreditierten Master- und Doktorats-Programmen.


Die HSO zählt zu den führenden höheren Fachschulen der Schweiz und bietet Studiengänge zum Betriebswirtschafter HF, Marketingmanager HF und Wirtschaftsinformatiker HF an. 

Weitere Informationen finden sie unter: www.hso.ch



Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small