Marktkapazität

Definition:

Die Marktkapazität misst die Zahl der Bedarfsträger und deren durchschnittliche Verbrauchs- und Verwendungshäufigkeit, ohne allerdings die vorhandene Kaufkraft zu berücksichtigen. Die Marktkapazität gibt nur selten auch die tatsächlichen Marktchancen in Form von Absatzmöglichkeiten an, denn es werden nie alle Menschen dasselbe Produkt konsumieren wollen. Die Marktkapazität ist aber eine wichtige Ausgangsgrösse zur Berechnung der anderen Kennzahlen, die den zahlenmässig hohen Wert der Marktkapazität relativieren.



Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small