Marktpreisstrategie nach Kotler

Definition:

Der Preis für ein Produkt oder für eine Dienstleistung muss erstmalig gebildet werden, wenn ein Unternehmen ein Produkt neu entwickelt bzw. neu in sein Sortiment aufnimmt oder wenn laufende Produkte in einen neuen Markt eingeführt werden (z.B. in einen Auslandsmarkt) oder über einen neuen Absatzweg zum PV gebracht werden. Zur Positionierung eines Produkts in der richtigen Kombination von Preis und Qualität wurde von Kotler ein Strategie-Modell entwickelt aus welchem unterschiedliche Preisstrategien ableitbar sind.

  • Premiumstrategien sind Strategien, bei denen Produkte von hoher Qualität zu einem hohen Preis angeboten werden.
  • Mittelfeldstrategien werden gewählt, wenn durchschnittliche Qualität zu durchschnittlichem Preis angeboten wird.
  • Billigwarenstrategien sprechen für niedere Qualitäten zu niedrigen Preisen.



Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small