McKinsey-Portfolio

Definition:

Wichtiges Portfoliomodell welches Wettbewerbsvorteile und Marktattraktivität zueinander in Beziehung setzt. Es wurde von der Firma McKinsey entwickelt und wird deshalb oft als McKinsey-Portfolio bezeichnet. Wie beim Boston-Portfolio werden auch bei diesem Portfolioansatz zwei Dimensionen unterschieden. Bei dieser Methode werden Kriterien, durch welche die eigenen Wettbewerbsvorteile und die Marktattraktivität beurteilt werden können, kritisch bewertet. Es werden in der Regel verschiedene Szenarios durchgearbeitet, welche zu alternativen und unterschiedlich at-traktiven Lösungen führen.



Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small