Mediaplanung

Definition:

Die Mediaplanung, also die Auswahl der Medien, sollte die Verbreitung der Werbebotschaft durch eine optimale Kombination von Medien ermöglichen. Kern der Mediaplanung ist die Auswahl der Werbemedien, also die Werbeträger und die Werbemittel sowie deren Einsatz. Die zentrale Herausforderung der Mediaplanung besteht darin, die Streuverluste möglichst gering zu halten (und damit festzulegen, welche Werbeträger mit welchem Werbemittel wann wievielmal belegt werden sollen, damit möglichst viele Personen aus der Zielgruppe mit gegebenem Budget optimal erreicht werden). Etwas differenzierter bedeutet dies: Es gilt Etatsumme, Nettoreichweite, Anzahl der Kontakte und Verteilung der Kontakte in ein optimales Verhältnis zu bringen.



Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small