Nobrand

Definition:

Als „Nobrand“ (nicht „noname“, denn so bezeichnet man eine unbekannte Marke) werden Produkte bezeichnet, die lediglich unter der Produktbezeichnung angeboten werden. Diese Produkte werden meist in neutraler Verpackung, die lediglich mit der Produktgattungsbezeichnung und den gesetzlich vorgeschriebenen Angaben bedruckt ist, angeboten. Oft vertreiben Markenartikler Markenware zusätzlich als Weisse Ware, um Vertriebswege oder Preisgestaltungen zu nutzen, die für den Markenartikel nicht adäquat erscheinen. Beispiel sind Mehl, Zucker, Chips.



Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small