Numerischer Distributionsgrad

Definition:

Er bezeichnet die Anzahl der Geschäfte, die Produkt A führen in Prozent der Gesamtzahl aller Verkaufsstellen, welche die entsprechenden Produktgruppen führen. Dieser Wert wird auch als ungewichteter Distributionsgrad bezeichnet.



Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small