Portfolio-Analyse

Definition:

Die Portfolio-Analyse wurde ursprünglich in der Finanzwirtschaft entwickelt und geht auf Harry M. Markowitz zurück, der die Portfolio-Analyse zur optimalen Zusammensetzung eines Wertpapier-Portefeuilles für Investoren entwickelte. Hierzu werden die Wertpapiere eines Portfolios nach zwei wesentlichen Merkmalen bewertet: der Ertragskraft und dem Risiko, was anschliessend in einer Grafik dargestellt wird. Die Portfolioanalysen stellen in der Marketingpraxis die am häufigsten eingesetzte Gruppe der Analyseinstrumente dar. Portfolioanalysen geben in einer zweidimensionalen Darstellung einen Überblick über die Marktsituation von verschiedenen Analyseobjekten, damit daraus Schlussfolgerungen für eine strategische Neuorientierung gezogen werden können. Die beiden bekanntesten Portfolioansätze sind das Marktanteils-Marktwachstums-Portfolio (Boston-Portfolio), sowie das Wettbewerbsvorteils-Marktattraktivitäts-Portfolio (McKinsey-Portfolio).



Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small