Preissplitting

Definition:

Massnahme der Preispsychologie. Der Gesamtpreis eines Produkts kann dadurch verschleiert werden, dass lediglich die Einzelpreise für die verschiedenen Teile angegeben werden. Diese Einzelteile können dann auf verschiedene Weise bzw. in unterschiedlicher Ausstattung miteinander zum Gesamtprodukt kombiniert werden (typisches Beispiel: Autohandel). Zusätzlich wird sämtliches Sonderzubehör separat berechnet. Dem Verbraucher erscheint der Artikel auf diese Weise zunächst recht preisgünstig. Ist das Kaufinteresse einmal geweckt, ist der erste Schritt zum erfolgreichen Abschluss meist schon getan.



Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small