Rack Jobbing

Definition:

Beim Rack Jobbing stellt der Detailhandel dem Hersteller oder Lieferanten ein Verkaufsplatz zur Verfügung (z.B. drei Meter Gestell). Der Lieferant kann das Sortiment selber bestimmen und ist auch für die Betreuung zuständig. Es handelt sich um eine spezielle Form des Merchandising. Die Marge des Detaillisten fällt beim Rack Jobbing in der Regel kleiner als beim konventionellen Einkauf aus, da das Warenrisiko und die Logistikaufwendungen vom Lieferanten getragen werden.



Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small