Signalartikel

Definition:

Massnahme der Preispsychologie. Üblicherweise schliesst der Kunde vom Preis bekannter (Standard-) Artikel auf das gesamte Preisniveau des Anbieters. Ist beispielsweise die Butter bei einem Lebensmitteleinzelhändler überdurchschnittlich teuer, so wird der Kunde davon ausgehen, dass auch das übrige Sortiment zu eher hohen Preisen angeboten wird. Umgekehrt schliesst er aus günstigen Signalartikeln auf ein allgemein niedriges Preisniveau. Durch eine sorgfältige Preisgestaltung bei Signalartikeln kann somit entscheidend Einfluss auf das Preisimage des Unternehmens beim Kunden genommen werden.

Sie wollen mehr über das Thema Marketing erfahren?



Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small