Umweltfaktoren

Definition:

Die treibenden Kräfte im gesamten Marktgeschehen sind nicht nur auf die Beziehungen der Marktteilnehmer untereinander beschränkt. Auch die Umwelteinflüsse verändern sich ständig und wirken auf das gesamte Marktsystem ein. Umwelteinflüsse können unterteilt werden in ökonomische Faktoren, ökologische Faktoren, soziale/mediale Faktoren, politische/rechtliche und technische Faktoren. Bei den Umweltfaktoren kann allerdings kaum steuernd eingegriffen werden, wie das bei den Beeinflussern möglich ist. Ein Unternehmen muss sich diesen anpassen und gezielt darauf reagieren Bei der Erfassung der wichtigen Umweltfaktoren geht es darum, diese konkret zu umschreiben und deren Bedeutung und möglichen Einfluss auf die künftige Marketingstrategie abzuwägen.

www.marketingcoaching.ch

Marketingberatung


Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small